Bekämpfung von Stigmatisierung und Diskriminierung von Betroffenen

Aufklärung und Information über psychische Erkrankungen

Bekämpfung von Stigmatisierung und Diskriminierung von Betroffenen

Aufklärung und Information über psychische Erkrankungen

by Annegret Corsing
In Workshops, Vorträgen und Diskussionsrunden möchten wir über psychische Erkrankungen aufklären und informieren, mit gängigen Vorurteilen aufräumen und so dazu beitragen, die Stigmatisierung und Diskriminierung von Betroffenen zu bekämpfen.

Workshops, Vorträge und Diskussionsrunden

Wir gestalten auf Anfrage individuelle Workshops, Vorträge und Diskussionsrunden zu Themen rund um psychische Erkrankungen. Dabei orientieren wir uns an den Bedürfnissen unserer Kunden und entwickeln Formate, die genau zu Ihnen passen.

Themenschwerpunkte

Wir gestalten individuelle Workshops, halten Vorträge oder leiten Diskussionsrunden zu folgenden Themengebieten an:

  • Psychoedukation – Was sind psychische Erkrankungen, welche gibt es und wie äußern sie sich?
  • Bewusste und unbewusste Vorurteile gegenüber psychischen Erkrankungen und Betroffenen
  • Stigmatisierung und Diskriminierung von Betroffenen
  • Stress und Stressbewältigung
  • Salutogenese – Wie entsteht Gesundheit?
  • Resilienz – Das „Immunsystem der Seele“

Unterstützen Sie Ihr Team und betroffene Mitarbeiter_innen durch Offenheit und Transparenz in Form von Trainings und Workshops.

Profitieren Sie vom gesammelten Erfahrungswissen der Experten aus Erfahrung und fragen Sie die Fragen, die Sie Ihren Patienten und Klienten nie stellen.

Fördern Sie den Praxisbezug von Studierenden und Lernenden durch Unterrichtseinheiten von und mit Erfahrungsexperten.

Informieren Sie Schüler und Schülerinnen frühzeitig über psychische Erkrankungen, Resilienz, Stress und Stressbewältigungskompetenzen in Unterrichtseinheiten von und mit Erfahrungsexperten.

Kontakt
EINE VERANSTALTUNG BEI IHNEN

Sie interessieren sich für eine Veranstaltung mit den Erfahrungsexperten in Ihrem Haus? Unterhalten wir uns!

Top